• Tel. +39 0474 678131
  • Kontakt

Der neue Skatepark in Mazzano: Land Skate


Datum 19. November 2020
ERÖFFNET: der neue Skatepark in Mazzano (Brescia) wartet auf euch! Ein Betonpark mit Bowl, Pipes und Rails - da ist bestimmt für jeden etwas dabei! Schaut vorbei und dreht eine Runde auf eurem Skateboard!

LAND SKATE: Der Name bietet die einfachste Erklärung des Projekts. Die Eingriffe am Boden um eine neue gemischte Nutzung anzubieten. Den Ort aufzuwerten, seine Nutzung zu erweitern, ihn zu einem angenehmen und funktionalen Raum zu machen.
Das Projekt für den neuen Skatepark der Gemeinde Mazzano hat die Schaffung eines Raumes zum Ziel, der den ganzen Tag über frequentiert werden kann. Es spricht eine Großzahl von versch. Nutzern an. Das saubere und kreative Design trägt dazu bei, die Intervention originell und angenehm zu gestalten.

WEGE
Die Erschließung erfolgt über die Viale Mazzini, die Piazza del Comune und die Viale della Resistenza. Die internen Wege schaffen eine direkte und/oder gegliederte Verbindung zwischen den drei Zugängen. Die Routen bestimmen Gebiete zum Skaten, differenziert nach Schwierigkeitsgrad, leicht, mittel und schwierig. Ziel des Projekts war es, die maximale Zugänglichkeit der Struktur zu gewährleisten und ihre Nutzbarkeit für alle zu garantieren, von Kindern auf Rollern oder Skateboards bis hin zu Profis.

AKTIVITÄTEN
Immer mit der Absicht, den Raum für jedermann zugänglich zu machen, schlägt das Projekt die Einbeziehung verschiedener möglicher Aktivitäten vor, die mit dem Skateboardfahren vereinbar sind: ein Spielbereich für Kinder auf einem welligen Pfad, die Anordnung des Rasens als grüner Park, ein überdachter Picknickplatz, einige Rastplätze mit öffentlichen Sitzgelegenheiten.

STADTMÖBLIERUNG
Zur Vervollständigung des Entwurfs im Gesamtmaßstab findet das Projekt eine Kontinuität der Form im kleineren Maßstab auf der Ebene des Stadtmobiliars: die Erkennungszeichen am Eingang, die geformten Dächer über dem Picknickplatz, die geometrischen Sitzmöglichkeiten, die in die Ausschnitte des Bodens eingefügt sind.

BELEUCHTUNG
Eine indirekte Beleuchtung ermöglicht es, auch nach Sonnenuntergang zu Skaten oder sich auf dem neu entstandenen Platz zu treffen. 

GRÜN
Die Behandlung von Grünanlagen trägt wesentlich zur Gestaltung des Projekts bei. Leichte, erhabene Linien grenzen die Bereiche ab und erzeugen Bewegung. Der schlichte Park erlaubt es, die Intervention visuell auf das gesamte Dreieck des Grundstücks auszudehnen. Die grünen Inseln im Inneren der Wege sind neben ihrem klaren ästhetischen und kompositorischen Wert auch so positioniert und dimensioniert, dass sie einen natürlichen Abfluss des Regenwassers gewährleisten. Die bestehenden Bäume wurden alle erhalten. Durch des Pflanzen neuer Bäume wurden schattige Bereiche strukturiert, um die Nutzung des Gebietes auch in den heißesten Monaten zu optimieren.

MATERIALIEN
Die Verwendung von so wenigen Materialien wie möglich (Gras, hellgrauer Zement, dunkelgrauer Zement und weiß gestrichenes Eisen) ermöglicht eine elegante und einheitliche Lesart des Ganzen.

*Projekt geplant von 70% ARCHITETTURA und hergestellt von Populär Handcrafted Skateparks.