• Tel. +39 0474 678131
  • Kontakt

Gorizia


Datum 5. Dezember 2019
Gorizia, eine Stadt im Nordosten Italiens, bereitet sich darauf vor, in der Region ein Bezugspunkt für einen noch jungen und ständig wachsenden Sport zu werden: den Parkour.

Im Innenhof der städtischen Turnhalle - dem Sitz des Turnbetriebs Dinamic Gym - entstand ein mit codiertem FGIO-Material ausgestatteter Bereich, der eine Fläche von rund 120 Quadratmetern einnimmt und über eine Reihe von Geräten verfügt, die die Hindernisse dieses "Straßensports" simulieren, den man dort in aller Sicherheit ausüben kann. Die Einweihung fand am Samstag den 8. Juni 2019, in Anwesenheit des Präsidenten der regionalen CONI Giorgio Brandolin und des Vizepräsidenten des italienischen Turnverbandes Valter Peroni, statt. Roberto Carminucci war leider abwesend, da er an einer anderen institutionellen Veranstaltung beteiligt war. Der Nationale Technische Direktor kündigte jedoch bereits seine Absicht an, Gorizia zu einem der vier nationalen Zentren dieser Disziplin zu machen, indem er für den 6. und 7. Juli 2019 ein nationales Praktikum plante.

> zu den Parkour Produkten

> zum Artikel